jhmaan

RomAr­chive – Digi­ta­les Archiv der Sinti und Roma ist aus­ge­zeich­net mit dem Europa Nos­tra Awards Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion und Europa Nos­tra, das füh­rende euro­päi­sche Kul­tur­er­be­netz­werk geben bekannt: RomAr­chive – Digi­ta­les Archiv der Sinti und Roma ist für seine her­aus­ra­gende Leis­tung der Digi­ta­li­sie­rung der Kunst und Kul­tur der Sinti und Roma mit dem Grand Prix des renommierten […]

Team Vor­stan­d/­board­mi­gra­­tion-audio-archiv e.V.Jus­tus Herr­mann (1.)Sefa Inci Suvak (2./stvtr) Redaktion/Projektleitung:Sefa Inci SuvakJus­tus Herr­mann (v.i.S.d.P.) Redak­tio­nelle Mitarbeit/Pro­jekt­as­sis­tenz:Eli­sa­beth Miess aktu­elle zusätz­li­che Audio­be­ar­bei­tung: Robert Geisler

Pro­jekt­in­itia­to­renSefa Inci SuvakJus­tus Herr­mann TeamRedaktion/Projektleitung Sefa Inci SuvakJus­tus Herr­mann Projektassistenz/redak­tio­nelle Mit­ar­beitEli­sa­beth Miess Pro­jekt­as­sis­tenz (hist.)Heike Mathi­as­Si­mone Pfei­ferNina Mar­c­zan Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit (hist.)Anja Dreschke Zusätz­li­che Audio­be­ar­bei­tung: Robert Geis­lerRafael Durcic (hist.) Webentwicklung/Design:Wulf Ster­ne­beckSascha Zimmer/Frey   Projektträgerschaft/offical pro­ject car­rier (2004−2006):EXILE Kul­tur­ko­or­di­na­tion, EssenLei­te­rin: Tina Jer­man Zum Auf­bau des migra­­tion-audio-archiv haben in ent­schei­den­den Umfang bei­getra­gen und geför­dert:Medien- und Pro­jekt­part­nerWest­deut­scher Rund­funk, WDR, KölnWolf­gang Schmitz, […]

migra­­tion-audio-archiv e.V. Leo­strasse 11 50823 Köln Vor­stand (v.i.S.d.P. – Ver­ant­wort­lich im Sinne des Pres­se­recht) Jus­tus Herr­mann Sefa Inci Suvak

Audio­guide & Audiow­alks für einen viel­stim­mi­gen Stadt­teil das maa koope­riert mit dem kul­tur­bun­ker köln mül­heim – und kon­zi­piert und pro­du­ziert einen Audio­guide & Audiow­alks für einen gan­zen Stadt­teil – Köln-Mülheim.

Die web­site des maa hat ein remake und eine tech­ni­sche über­ar­bei­tung hin­ter sich – ins­be­son­dere die Respon­si­bi­li­tät und redak­tio­nelle Anpas­sung für mobile und smar­t­­fone-Nut­­zung. Die stif­tungs­ge­för­der­ten Über­ar­bei­tung umfasst die inhalt­li­che Updates wie auch  die gestal­te­ri­sche und tech­ni­sche Umset­zung. Das aktu­elle Update des ‘audio­web’ ist eine absichts­­voll-deu­t­­li­che Anleh­nung und Refe­renz an das Ori­gi­nal­de­sign des maa. Die erste […]

Der Kern des migra­­tion-audio-archiv ist der inter­ak­tive Bereich der ‘erzähl­ten Migrationsgeschichte/n’ – O‑Ton/Originaltonerzählungen als sorg­sam edi­tier­tes Audio – umfang­reich redak­tio­nell betex­tet und kapi­tel­weise beglei­tet mit bio­gra­fi­schem Bild­ma­te­rial und ori­en­tie­ren­den Kapi­tel­be­schrif­tun­gen (Zitate, Über­schrif­ten, Abs­tracts). Ansich­ten für Desk­top & mobile: Ansicht für Desk­top / Com­pu­ter Auf­bau / Struk­tur / Design / ‘Inter­face’ Die Bedie­nung, Navi­ga­tion, Gestal­tung (interface/ux) […]

hier: medi­achairs als Aus­stel­lungs­er­leb­nis; Hör-/Raum im Raum ‚Intel­li­gente Hör­mö­bel’ – mobile Aus­stel­lungs­mo­dule, skulp­tu­rale Sitz­ele­mente – mit ein­fachs­ter, indi­vi­du­el­ler Steue­rung und beson­de­rem akus­ti­schen Erleb­nis­wert.
 Für den Aus­stel­lungs­be­trieb wer­den meh­rere medi­achairs emp­foh­len (ab 2). 
Die medi­achairs kön­nen auch als beglei­ten­der Teil grö­ße­rer Aus­stel­lun­gen und Ver­an­stal­tung sowie als per­ma­nente Ein­rich­tung indi­vi­du­ell kon­fek­tio­niert wer­den. Das Aus­stel­lungs­pro­gramm des migra­­tion-audio-archiv: Die Erzählungen […]

Nach oben