ARIFIEN MUSNADI

Jour­na­list aus Ber­gisch-Glad­bach

"Ich bin ei­gent­lich ein Kos­mo­po­lit, aber auch ein Pa­t­ri­ot."

Kurzinfo
Arifien Musnadi kam Mit­te der 50er-Jah­re nach Deutsch­land, um zu stu­die­ren. Sei­nem Land In­do­ne­sien blieb er j­edoch durch sei­ne po­li­ti­sche Ar­beit ver­bun­den.
audio/version
multimedia-archiv-version
Abstract / Zusammenfassung
'Mei­ne Ju­gend war ge­prägt vom Be­frei­ungs­kampf', sagt Arifien Musnadi, der 19 Jah­re alt war, als sein Hei­mat­land In­do­ne­si­en 1949 von den nie­der­län­di­schen Ko­lo­nial­her­ren un­ab­hän­gig wur­de. Vor­her war er Par­ti­sa­nen­kämp­fer ge­we­sen. Ihn zog es hi­naus in die wei­te Welt: An­fang der 50er-Jah­re kam er nach Deutsch­land, um in Mün­ster zu stu­die­ren: 'Über­all be­kam ich Frei­bier und wur­de mit of­fen­en Ar­men emp­fan­gen. Da wa­ren wir Mi­gran­ten noch Exo­ten', er­in­nert er sich. Als Kor­re­s­pon­dent ei­ner in­do­ne­si­schen Pres­se­agen­tur leb­te er von 1960 an in Köln, wo er auch sei­ne Frau, eine Deut­sche, ken­nen­lern­te. Mit der Suharto-Dik­ta­tur Mit­te der 60er-Jah­re in In­do­ne­si­en kam das be­ruf­li­che Aus für den po­li­tisch en­ga­gier­ten Jour­na­lis­ten - er schlüpf­te in die Rol­le des Haus­man­nes, küm­mer­te sich um Kin­der und Haus­halt, wäh­rend sei­ne Frau den Le­bens­un­ter­halt für die Fa­mi­lie ver­dien­te. Spä­ter fand er Ar­beit in ei­ner gro­ßen Bi­b­lio­thek. Heu­te lebt Arifien Musnadi mit sei­ner Fa­mi­lie in ei­nem klei­nen Ort bei Köln.

kontakt

Leostr.  11
Köln/Cologne
D/ger

+49 221 9520952

mailto: migrationnarratives.org

Mails, Nachrichten & Kommentare an das migration-audio-archiv

Features

Get Started

About

Impressum

Support / Partner

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-7a7a7a

a project made by

getragen durch

co/produziert von

xident labs.

migration-audio-archiv e.V.

audio/technische unterstützung

courtesy of

als gemeinnützig, auf dem Gebiet der
Förderung von Kunst und Kultur,
Forschung und kultureller Bildung
und insbes. auf dem Gebiet
Oral History und Migrationsgeschichte
tätig, anerkannter Verein

© 2020 / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved insbes. auch aller Persönlichkeitsschutzrechte

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-logo1000

Ein Projekt von:

logo-exile.jpg

Mit Mitteln des

logo-BMZ.jpg

Produktion:

logo-artradio-de.jpg
Nach oben