JONAS MAKONNEN

Stu­dent aus Köln

"Zwi­schen Asi­en und Af­ri­ka liegt Deutsch­land."

Kurzinfo
Sei­ne Mut­ter kommt aus In­do­ne­si­en, sein Va­ter aus Äthi­opi­en. Jonas Makonnen ist in Köln ge­bo­ren und zur Schu­le ge­gan­gen. In sei­nem All­tag spielt Mi­gra­ti­on ei­ne un­ter­ge­ord­ne­te Rolvle, doch als Kind hat­te er mit sei­ner Her­kunft zu kämp­fen.
audio/version

multimedia-archiv-version
Abstract / Zusammenfassung
"Wenn ich an Mi­gra­ti­on den­ke, den­ke ich spon­tan an mei­ne El­tern und muss mir vor­stel­len, wie es für die ge­we­sen ist, hier­hin zu kom­men: Mei­ne Mut­ter kommt aus In­do­ne­si­en und mein Va­ter aus Äthi­opi­en", er­zählt Jonas Makonnen. Er ist in Köln ge­bo­ren. Nach dem Brand­an­schlag von So­lin­gen mach­te er sich Sor­gen um sei­ne El­tern, ob­wohl er kaum fünf Jah­re alt war. Mit den Jah­ren spie­len die Her­kunft der El­tern und sei­ne ei­ge­ne Haut­far­be ei­ne un­ter­ge­ord­ne­te Rol­le. Er kann ganz gut mit den Bli­cken der Mens­chen auf der Stra­ße le­ben. Doch auch heu­te noch mag er es nicht, wenn er zu An­fang ei­nes Ken­nen­ler­nens als ers­tes auf sei­ne Her­kunft an­ge­spro­chen wird.

kontakt

Leostr.  11
Köln/Cologne
D/ger

+49 221 9520952

mailto: migrationnarratives.org

Mails, Nachrichten & Kommentare an das migration-audio-archiv

Features

Get Started

About

Impressum

Support / Partner

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-7a7a7a

a project made by

getragen durch

co/produziert von

xident labs.

migration-audio-archiv e.V.

audio/technische unterstützung

courtesy of

als gemeinnützig, auf dem Gebiet der
Förderung von Kunst und Kultur,
Forschung und kultureller Bildung
und insbes. auf dem Gebiet
Oral History und Migrationsgeschichte
tätig, anerkannter Verein

© 2020 / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved insbes. auch aller Persönlichkeitsschutzrechte

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-logo1000

Ein Projekt von:

logo-exile.jpg

Mit Mitteln des

logo-BMZ.jpg

Produktion:

logo-artradio-de.jpg
Nach oben