ROBERTO CIULLI

Re­gis­seur aus Mül­heim an der Ruhr

"Ich wei­ne kei­nem Hei­mat­ge­fühl nach."

Kurzinfo
Roberto Ciulli ließ nach ei­ner tie­fen Le­bens­kri­se sei­ne groß­bür­ger­li­che Her­kunft in Mai­land zu­rück und kam Mit­te der 60er-Jah­re völ­lig mit­tel­los nach Deutsch­land. Hier schlug sich der Re­gis­seur und Dok­tor der Phi­lo­so­phie ei­ni­ge Jah­re als Gast­ar­bei­ter in ei­ner Fa­brik durch, be­vor er wie­der im The­ater Fuß fas­sen konn­te. Heu­te ist er ei­ner der re­nom­mier­tes­ten Re­gis­seu­re Deutsch­lands.
audio/version
multimedia-archiv-version
Abstract / Zusammenfassung
Roberto Ciulli, ge­bo­ren 1934 in Mai­land, hat­te das Pech und das Glück, in ei­nem groß­bür­ger­li­chen Mi­li­eu auf­zu­wach­sen. Mit Grau­en er­in­nert er sich an ei­ne Kind­heit, in der es ver­bo­ten war, mit an­de­ren Kin­dern zu spie­len. Die Mut­ter ver­such­te, den ängst­li­chen Roberto ab­zu­här­ten, in­dem sie ihn be­wusst in be­ängs­ti­gen­den Si­tu­a­ti­o­nen aus­setz­te. Das Auf­be­geh­ren ge­gen sei­ne Her­kunft wur­de zum An­triebs­mo­tor sei­nes Le­bens und sei­ner Kunst. Nach dem Stu­di­um der Phi­lo­so­phie grün­de­te Roberto Ciulli ein ei­ge­nes The­ater­en­sem­b­le. Auch dies ein Akt der Re­bel­li­on, denn er zog mit sei­nem The­ater weg aus der bür­ger­li­chen Mai­län­der In­nen­stadt in die Vor­städ­te der Ar­bei­ter. Als Ciulli 28 Jah­re alt war, nahm sich der Va­ter das Le­ben. Kurz da­rauf be­kam der Sohn ei­nen Herz­in­farkt. Für ihn ein deut­li­ches Sig­nal, sein al­tes Le­ben hin­ter sich zu las­sen.

kontakt

Leostr.  11
Köln/Cologne
D/ger

+49 221 9520952

mailto: migrationnarratives.org

Mails, Nachrichten & Kommentare an das migration-audio-archiv

Features

Get Started

About

Impressum

Support / Partner

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-7a7a7a

a project made by

getragen durch

co/produziert von

xident labs.

migration-audio-archiv e.V.

audio/technische unterstützung

courtesy of

als gemeinnützig, auf dem Gebiet der
Förderung von Kunst und Kultur,
Forschung und kultureller Bildung
und insbes. auf dem Gebiet
Oral History und Migrationsgeschichte
tätig, anerkannter Verein

© 2020 / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved insbes. auch aller Persönlichkeitsschutzrechte

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-logo1000

Ein Projekt von:

logo-exile.jpg

Mit Mitteln des

logo-BMZ.jpg

Produktion:

logo-artradio-de.jpg
Nach oben