AYNUR

Pä­da­go­gik­stu­den­tin aus Köln

"Ich bin deut­sche Mus­li­min tür­ki­scher Her­kunft. - Der Is­lam er­klärt die Welt."

Kurzinfo
Aynurs Fa­mi­lie kam Mit­te der 70er-Jah­re aus der Tür­kei nach Deutsch­land. Sie ist hier ge­bo­ren und auf­ge­wach­sen. Doch Frem­den­feind­lich­keit be­kommt sie bis heu­te zu spü­ren.
audio/version

multimedia-archiv-version
Abstract / Zusammenfassung
Aynurs Fa­mi­lie kam Mi­tte der 70er-Jah­re aus der Tür­kei nach Deutsch­land. Sie ist in ei­nem klei­nen Dorf in Nie­der­sach­sen ge­bo­ren und auf­ge­wach­sen. Aynur und ih­re Fa­mi­lie wa­ren die ein­zi­gen Tür­ken im Ort und Aynur spür­te schon im­mer Dis­tanz oder gar Frem­den­feind­lich­keit. Das war ei­ne schwie­ri­ge Zeit für sie, vor al­lem weil sie da­mals kei­ne tür­ki­schen Freun­de hat­te. Mit 16 Jah­ren mach­te sie - ei­gent­lich nicht re­li­gi­ös er­zo­gen - in den Weih­nachts­fe­ri­en ei­nen Ko­ran­kurs und kam da­nach völ­lig ver­wan­delt zur Schu­le: Sie trug ei­nen Halb­schlei­er, den sie auch beim Sport nicht ab­leg­te. Ihr war klar ge­wor­den, dass sie Mus­li­min ist und auch da­zu ste­hen möch­te. In die­ser Zeit starb ih­re Mut­ter. Die Re­li­gi­on hat ihr ge­hol­fen, über die­sen schwe­ren Ver­lust hin­weg­zu­kom­men. Nach dem Abi­tur ging sie nach Frank­reich, um dort an der ein­zi­gen is­la­mi­schen Hoch­schu­le in Eu­ro­pa Ara­bisch und Is­la­mi­sche Theo­lo­gie zu stu­die­ren. Heu­te stu­diert sie in Köln In­ter­kul­tu­rel­le Pä­da­go­gik, Is­lam­wis­sen­schaf­ten und Eth­no­lo­gie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

kontakt

Leostr.  11
Köln/Cologne
D/ger

+49 221 9520952

mailto: migrationnarratives.org

Mails, Nachrichten & Kommentare an das migration-audio-archiv

Features

Get Started

About

Impressum

Support / Partner

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-7a7a7a

a project made by

getragen durch

co/produziert von

xident labs.

migration-audio-archiv e.V.

audio/technische unterstützung

courtesy of

als gemeinnützig, auf dem Gebiet der
Förderung von Kunst und Kultur,
Forschung und kultureller Bildung
und insbes. auf dem Gebiet
Oral History und Migrationsgeschichte
tätig, anerkannter Verein

© 2020 / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved insbes. auch aller Persönlichkeitsschutzrechte

Mit freundlicher Unterstützung durch die

sue-logo1000

Ein Projekt von:

logo-exile.jpg

Mit Mitteln des

logo-BMZ.jpg

Produktion:

logo-artradio-de.jpg
Nach oben