Mona Yahia

Jü­di­sche Mi­gran­tin aus Bag­dad, leb­te in Is­ra­el und Pa­ris, be­vor sie we­gen ei­nes Kunst­stud­iums nach Deutsch­land kam. Heu­te lebt sie als Schrift­stel­le­rin in Köln.

Agnes Giesbrecht

Agnes Giesbrecht wuchs in ei­nem deut­schen Dorf im Süd­ural auf. Als Russ­land­deut­sche war es im­mer ihr Wunsch nach Deutsch­land zu emi­grie­ren. Sie und ih­re Fa­mi­lie kämpf­ten zehn Jah­re für die Aus­rei­se­ge­neh­mi­gung. Doch trotz der Un­frei­heit war es nicht leicht für Agnes Giesbrecht, sich von Russ­land zu tren­nen.

Sinthuja Arulsingams

Das Le­ben von Sinthuja und ih­ren El­tern ist auch in Deutsch­land stark von den Tra­di­tio­nen ih­res Heimat­lan­des Sri Lan­ka be­stimmt: Seit Sinthuja 18 Jah­re alt ist, su­chen ih­re El­tern ei­nen ta­mi­li­schen Ehe­mann für sie. Sinthuja wehrt sich gevgen die ar­ran­gier­te Ehe. Von ih­rem deut­schen Freund wis­sen die El­tern nichts.

Nach oben